Vereinsmeister 2018 gefunden

18. September 2018 | Florian Stehling

Wie in den vergangenen Jahren spielten wir die Vereinsmeisterschaften kurz vor Saisonbeginn aus.

So versammelten sich am letzten Sommerferienwochenende 20 Alligatoren im Allidrom, um die Vereinsmeister in den Wettbewerbsklassen Einzel und Doppel zu bestimmen. Für die Ermittlung der Doppelpaarungen teilte Organisatorin Sarah Haag das Feld gemäß QTTR in 2 Klassen ein und stellte anschließend die Teams im Zufallsprinzip aus je einem Spieler jeder Klasse zusammen.

Im Doppelwettbewerb sorgte dabei Vineet Keshav für eine Überraschung. An der Seite von Frank Narden sicherte sich unser 12-jähriger MVP den Titel mit einem Finalsieg gegen Mario Walz & Sarah Haag.

Vineet Pradeep Keshav
1
Keshav
Vineet Pradeep
7
8:6
Alli-MVP der Rückrunde 2018-19
Alli-MVP der Rückrunde 2017-18
Indien
Sieger Familienturnier 2019
Youngster
Frank Narden
2
Narden
Frank
6
4:7
Klassenleiter
Materialspieler
Ressortleiter Mannschaftssport TT-Bezirk Stuttgart
Sieger Weihnachtsturnier 2014
TTR-Rechner

 

Für ausreichende Verpflegung sorgten die Teilnehmer selbst mit diversen Kuchenspenden, die die notwendige Energie für das samstägliche Turnier lieferten. Im Finale des Einzelwettbewerbs standen sich Mario Walz und Florian Stehling gegenüber. Hier ließ Mario nichts anbrennen und verewigte sich als Vereinsmeister 2018 in den Alli-Annalen.

Mario Walz
1
Walz
Mario
2
3:1
Vereinsmeister
Alli-MVP der Rückrunde 2019-20
Alli-MVP der Rückrunde 2016-17
Nervenstärke
+4


Nach gemeinsamem Abbau ließen wir den gelungenen Turniertag mit Barbecue, Salat und dem ein oder anderen Bier vor der Halle ausklingen.

 

Die Platzierungen im Überblick:

Einzel
1. Mario Walz
2. Florian Stehling
3. Matthias Benkus
4. Jochen Voigt
5. Martin Hörz, Frank Narden, Marco Servay, Colin Liu
9. Timo Haug
10. Simon Schütz
11. Stefan Brauchle
12. Alex Hirschberg
13. Jochen Knuth
14. Pradeep Ramakrishna
15. Uli Liebert
16. Sarah Haag
17. Vineet Keshav
18. Huy Le Dac
19. Frank Stängle
20. Nina Ayerle

Doppel
1. Vineet Keshav & Frank Narden
2. Mario Walz & Sarah Haag
3. Timo Haug & Uli Liebert, Florian Stehling & Stefan Brauchle